Miniserie | Folge 1: Dissonanzen

In der Haut des Anderen

Mystery/Drama, Frankreich 2015

Philippe ist ein aufstrebender Pianist. Er ist zwanghaft und arbeitet hart, um sich auf eine Reihe von Konzerten an der Straßburger Oper vorzubereiten. Am Tag seines 40. Geburtstags gerät seine geordnete Welt aus den Fugen. Heftige Tinnitus-Anfälle und seltsame Visionen beeinträchtigen zunehmend seine Konzentration. Tatsächlich ist er der Einzige, der falsche Noten auf seinem Klavier hört... Philippe hat sich nicht mehr unter Kontrolle und taumelt langsam in eine andere Welt. Eine Welt, die von seinen Ängsten und seinem Kummer beherrscht wird, aber vor allem von einem traumatischen Ereignis, das er seit über 30 Jahren verdrängt hat, als er noch ein kleiner Junge war... Kippt er wirklich in eine andere Realität oder ist er nur das Opfer seiner paranoiden Wahnvorstellungen? Philippe Kessler, ein talentierter Konzertpianist, steht kurz davor, ein wichtiges Konzert in Straßburg zu geben. Doch immer mehr Geräusche und Bilder um ihn herum verzerren sich, als ob sie von einer anderen Realität gestört würden. Warum hört nur er, wie sich sein Klavier verstimmt und sein Spiel in eine Trauerkakophonie verwandelt? Während er sich zurückzieht und heftig gegen seine Angst vor dem Wahnsinn kämpft, machen sich seine Verwandten Sorgen.
45 Min.
HD
Ab 12 Jahren
Sprache:
Französisch
Untertitel:
Englisch

Weitere Informationen

Besetzung:

Jonathan Zaccaï (Marc/Philippe)

Judith el Zein (Astrid)

Marie Kremer (Jeanne)

Éric Berger (Olivier)

Franz-Rudolf Lang (Harold)

Jean-Henri Compère (Docteur Garraud)

Thomas Vandenberghe (Benoit)

Catherine Arditi (Claudine)

Originaltitel:

Intrusion

Originalsprache:

Französisch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersfreigabe:

Ab 12 Jahren

Sprache:

Französisch

Untertitel:

Englisch

Weiterführende Links:

IMDb

The Movie Database